FIT FOR NEW WORK

Agil kompetent in der digitalen Arbeitswelt!

Digitalisierung und Agilität

Digitalisierung und Agilität sind zwei Seiten einer Medaille. Durch den steigenden Grad digitaler Vernetzung wird die Arbeit immer dynamischer und komplexer. 

Agilität hat sich als passendes Methoden- und Mindset bewährt, um dieser Dynamik und Komplexität wirksam zu begegnen. Immer mehr Unternehmen führen deshalb agile Methoden ein und setzen auf agil kompetentes Personal. 

Doch wie lässt sich die agile Kompetenz des Personals entwickeln?

Agile Kompetenz entwickelt sich im steten Wechsel zwischen der Anwendung erworbener Kenntnisse und der Reflexion des eigenen Handelns. 

Ein Lernformat ist dafür besonders geeignet: Intervision.

Intervision für Agile Professionals

Intervision ist eine Form des selbstorganisierten Lernens, die perfekt zum agilen Mindset passt: Die Reflexion der Arbeitsprozesse und -ergebnisse ist ein wichtiges agiles Prinzip und wird z.B. in Sprint Reviews und Retrospektiven umgesetzt.

Intervision nutzt dieses agile Prinzip der Reflexion und wendet es auf die unterschiedlichen agilen Professionen im Unternehmen an. Zu diesem Zweck werden je eigene Intervisionsteams für Product Owner, Scrum Master, Developer etc. implementiert. 

In den Intervisionsteams tauschen sich die Teammitglieder regelmäßig über ihre Herausforderungen im agilen Berufsalltag aus, unterstützen sich gegenseitig bei der Lösung von Problemen und profitieren vom gemeinsamen Erfahrungswissen. 

Intervision beschleunigt so die individuelle und organisationale Entwicklung agiler Kompetenz und leistet dadurch einen unschätzbaren Beitrag zur nachhaltigen Etablierung einer agilen Arbeitskultur. 

Trainer & Coach

Steffen Griesel ist seit 2007 in der digitalen Wirtschaft tätig und der Initiator von FIT FOR NEW WORK. Er implementiert Intervisionsteams für die Agile Professionals in Unternehmen, Organisationen und Institutionen.

KONTAKT

Deutschland